Focusing

E.T. Gendlin, Philosoph und Psychotherapeut, konnte zusammen mit seinen Mitarbeiter/-innen in zahlreichen Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die auf diese Weise zu sich selbst eine hilfreiche innere Beziehung aufnehmen, sich konstruktiv ver­ändern. In der Psychotherapieforschung z.B. hat man heraus­gefunden, dass Klientinnen, die fokussieren, von der Therapie am meisten profitieren.

Focusing ist aber keineswegs auf das Gebiet der Psychotherapie beschränkt, In alltäglichen Entscheidungssituationen, beim Problemlösen, bei der Entwicklung kreativer Ideen, zur Stärkung der Selbst-Sicherheit und in vielen anderen Lebenssituationen ist es sinnvoll hilfreich, diese spezifische Form der Selbstaufmerk­samkeit namens FOCUSING zu praktizieren.

PDF-Download: Focusing: Schöpferische und heilsame Dialoge zwischen Bewusstsein und Organismus

 

ausblenden