Focusing-Retreat: Die Stille im Auge des Sturms

Freiraum, Ressourcen und Resilienz finden in existentiellen Herausforderungen

“Trauma” nennt man ein Ereignis (oder eine Lebenslage) von so großer verletzender Intensität, dass die zur Verfügung stehenden Bewältigungsmechanismen des Organismus/der Psyche überfordert sind.

Woher nehmen manche Menschen die innere Stärke, auch extreme Traumatisierungen nicht nur zu überleben, sondern daran zu wachsen?

Wache, klare Präsenz, großes (mitleidloses) Mitgefühl, unerschütterliche Seins-Kraft – ist das alles nur ganz besonderen einzelnen Menschen vorbehalten, die wir zu Recht als Vorbilder ansehen? Oder schlummern diese Möglichkeiten in uns allen?

Ein Focusing-Retreat angesichts persönlicher und kollektiver Herausforderungen – mit viel innerer Achtsamkeit, Stille und dem Angebot, transpersonale Erfahrungsräume jenseits gewohnheitsmäßiger Reaktionsmuster zu finden.

Leitung: Hans Neidhardt und Judith Trautmann

Kosten: 520 Euro Kursgebühr (plus Unterkunft und Verpflegung)

Info und Anmeldung über die Website von Focusing for Life