Enneagramm und Focusing

Transformation der Trance-Formation

Es gibt viele Modelle, um menschliche Persönlichkeitsmuster zu beschreiben. Das Enneagramm (“Neuner-Figur”) ist nach unserer Überzeugung eines der besten. Mit diesem Modell lässt sich gut darstellen, wie du und ich und jede*r auf irgendeine Weise ein komplexes Muster aus Gedanken (“Wie ist die Welt?” “Wie bin ich in dieser Welt?), Emotionen (“Wie fühle ich mich in dieser Welt?”), Wahrnehmungsakzentuierungen (“Was ‘sehe’ ich sofort, was ‘übersehe’ ich gern?”) und Verhaltensweisen (“Was tue ich gern, was vermeide ich?”) entwickelt hat, um sich vor der Erfahrung einer existentiellen inneren Not zu schützen. Dieses Grundmuster ist uns so selbstverständlich und funktioniert so reflexartig und automatisch, dass wir geneigt sind, zu meinen, dass wir das wirklich sind. “So bin ich eben”… Der Hypnotherapeut Stephen Wolinsky nennt das sehr treffend eine “Identitätstrance”.

Ermutigt durch die vielen positiven Rückmeldungen der vergangenen Enneagramm-Erlebnistage werden meine Kollegin Sylwia Kalinowska und ich an einem Wochenende

  • in kompakter Form die neun Persönlichkeitsmuster darstellen, wie sie im Enneagramm-Modell beschrieben werden.
  • Wir werden mit den essentiellen Aspekten (sog. “Wesenskern”) der neun Muster beginnen und dann jeweils erlebbar machen, wie diese Aspekte zu unbewussten (“Trance”-)Phänomenen werden, wenn sie als Schutzstrategien benutzt werden.

Wer diesen Basiskurs besucht, bekommt dadurch eine sehr umfangreiche und präzise Einsicht und Erfahrung mit dem Enneagramm-Material: Es wird deutlich werden, wie sich die neun Muster zu Lebenschancen wandeln, wenn die Verletzlichkeit im Zentrum der Muster nicht mehr abgewehrt werden muss, sondern selbstverantwortlich verstanden, gehalten und anerkannt wird.

Teilnahme-Voraussetzungen: keine. Wer sich durch Lektüre vorbereiten möchte, dem empfehlen wir das Rowohlt-Sachbuch “Das Enneagramm unserer Beziehungen” (M.Gallen/H.Neidhardt) Oder die Artikel zum Enneagramm aus der Rubrik “Texte”. Dieser Kurs ist auch gut geeignet für Teilnehmer*innen, die mit dem Enneagramm schon vertraut sind und sich eine Auffrischung, Vertiefung und evtl. auch eine ganz neue Perspektive wünschen.

Wir arbeiten  mit Körperübungen in innerer Achtsamkeit aus der Tradition des Focusing, Kurzvortrag, live-Interviews und Gruppengespräch.

Leitung: Sylwia Kalinowska und Hans Neidhardt
Beginn: Freitag, 18 Uhr. Ende: Sonntag, 15 Uhr.
Kursgebühr: 360,00 Euro

Termin

15.01.2021 - 17.01.2021
18:00 - 13:00 Uhr

Buchungs-Anfrage

€360,00