Der Körper ist immer der “Host”

Eine kleine EinfĂĽhrung in focusing-orientierte Teile-Arbeit

Die Arbeit mit sog. „Teilen“ (Ego States, Teilpersönlichkeiten, „inneres Team“, „innere Familie“, „inneres System“) gehört mittlerweile weitgehend zum Standard-Repertoire beraterischer und psychotherapeutischer Interventionen. Im FOCUSING können wir einzelne Erlebensaspekte („Teile“) ansprechen und ausloten, und wir behalten gleichzeitig das Ganze im Blick. Denn es ist immer „dieser eine Körper in der Situation genau hier, genau jetzt“, der als „Host“ (=“Gastgeber“) der Teile zur Verfügung steht.

In diesem zweistĂĽndigen Online-Workshop (im Rahmen der “Best Practice” -Konferenz Deutschen Focusing-Insituts) des werden wir BezĂĽge zu den zentralen Konzepten von Focusing (Freiraum und FeltSense) herstellen und in kleinen Ăśbungssequenzen (imaginativ und szenisch, d.h. mit Hilfe von Ortswechseln und Bodenankern) die focusing-orientierte Teile-Arbeit vor allem praktisch einĂĽben.

Anmeldung beim DFI ĂĽber diesen -> Link