Strukturen, Muster, gestoppte Prozesse

‚ÄěNichts, was sich schlecht anf√ľhlt, ist jemals der letzte Schritt.‚Äú (E. T. Gendlin)

Eine selbsterfahrungsorientierte Weiterbildung zu Strukturen des Erlebens und Verhaltens auf der Grundlage der Prozesstheorie von E. T. Gendlin

Die Weiterbildung ist f√ľr alle, die

  • mit Menschen arbeiten
  • Ver√§nderungsprozesse mit Hilfe von Focusing tiefer verstehen und begleiten m√∂chten
  • genauer erkennen m√∂chten, wie immer wieder √§hnliche Emotionen, Gedankenmuster und Aufmerksamkeitsfixierungen das Erleben und Verhalten steuern
  • mit Hilfe des Enneagramm-Modells mehr Kompetenz im Umgang mit Hindernissen, St√∂rungen, Blockaden und den darin verborgenen Ressourcen (sog. ‚Äěstrukturgebundene Prozesse‚Äú) entwickeln m√∂chten.

Wir werden uns unter anderen mit folgenden Fragestellungen befassen:

  • Wie setzt sich der Lebensprozess fort, wenn ein elementares Bed√ľrfnis (z.B. Liebe, Autonomie, Sicherheit) gestoppt wird? Wie entstehen strukturgebundene Erlebensph√§nomene (Muster) an diesen Stopp-Stellen?
  • Wie lassen sich solche unwillk√ľrlichen, immer wieder √§hnlich ablaufenden inneren Prozesse (reaktive Muster) des F√ľhlens, Denkens und Verhaltens erkennen und von Prozessen unterscheiden, die frisch und unmittelbar auf eine gegenw√§rtige Situation antworten (Focusing)?
  • Welche Beziehungsph√§nomene konstellieren sich, wenn reaktive Muster im spiel sind (√úbertragungs- und Gegen√ľbertragungsph√§nomene) ‚Äď in privaten und professionellen Beziehungskontexten? Was w√§ren stattdessen neue, lebensf√∂rdernde Antworten?
  • Wie k√∂nnen die tiefen Einsichten in strukturgebundene Ph√§nomene (Muster) dabei helfen, mehr Achtsamkeit (Bewusstsein, Pr√§senz, Mitgef√ľhl) und gr√∂√üere Freiheit zu erfahren?

Das eigene Erleben (biografische Bez√ľge, aktuelle Lebenssituationen, Reaktionen auf andere Menschen live in der Gruppe) ist die Grundlage f√ľr die Arbeit in einer konstanten Gruppe (maximal 16 Teilnehmer:innen)

Die Weiterbildung besteht aus drei Modulen (Freitag 18 Uhr bis Sonntag 17 Uhr), die nur als Block gebucht werden können:

Modul 1 (28.-30.6. 2024): Wirksamkeit (Enneagramm 8, 9 und 1: Wie Menschen versuchen, Autonomie zu erleben  trotz einer kaum bewussten inneren Überzeugung eigener Wirkungslosigkeit)
Modul 2 (13.-15.09. 2024): Bezogenheit (Enneagramm 2, 3 und 4: Wie Menschen versuchen, Verbundenheit zu erleben –¬† trotz einer kaum bewussten inneren √úberzeugung von Wertlosigkeit und mangelnder Liebe )
Modul 3 (08.-10.11, 2024); Sicherheit (Enneagramm 5, 6 und 7: Wie Menschen versuchen, Sicherheit zu finden ‚Äď trotz einer kaum bewussten inneren √úberzeugung grunds√§tzlicher Gef√§hrdung und Br√ľchigkeit der Existenz) )

Voraussetzungen: Grundausbildung in Focusing oder Teilnahme an mindestens einem Focusing-Retreat von Focusing for Life, Tätigkeit im sozialen Bereich.

Leitung: Sylwia Kalinowska und Hans Neidhardt

Ort: Burghof Stauf, Pfalz

Kursgeb√ľhr: 420 Euro pro Modul

Info und Anmeldung: Website von Focusing for Life

Kosten f√ľr Unterkunft und Verpflegung m√ľssen separat am Burghof Stauf gebucht werden. (ca. 250 Euro pro Modul, je nach Zimmerkategorie und finanzieller Selbsteinsch√§tzung. Unterkunft und Verpflegung ‚Äď siehe ‚ÄěBegegnungspreise‚Äú auf zentrum-burghofstauf.de)